Verein der Hundefreunde e.V.
Verein der Hundefreunde e.V.
1950 wurde der Verein der Hundefreunde Friedrichshafen e.V. gegründet. Am 24.02.1952 erfolgte die Eingliederung in den Südwestdeutschen Hundesportverband. Damit war die Grundlage geschaffen, um den Hundesport in der Region Friedrichshafen zu verankern. Der Hundesport dient der Förderung und Erhaltung der Gesundheit und Fitness von Tier und Hundebesitzer. Ein besonderes Anliegen des Vereins ist aber auch das Erreichen einer Akzeptanz zwischen Hundehaltern und allen Bürgern in der Region. Die Leistungsfähigkeit von Hunden wird immer wieder durch Prüfungen und Turniere unter Beweis gestellt. Alle Prüfungsveranstaltungen und Wett- bewerbe unterliegen im Bezug auf Durchführung und Verhalten der Beteiligten, sportlichen Grundsätze. Die Leistungsveranstaltungen haben öffentlichen Charakter. Ort und Beginn werden der Öffentlichkeit rechtzeitig bekannt gegeben. Über 50 Jahre erfolgreiche Übungsarbeit und Wettbewerbe liegen hinter uns und der Verein kann auf eine erfolgreiche Arbeit zurückblicken. Es gelang, den Verein fest in der Region zu verankern und zu einem Ort der öffentlichen Begegnung zwischen aktiven Hundesportlern und Hundehaltern auszubauen. Alle Vorstände und Ausbilder haben an diesem erfolgreichen Modell mitgewirkt. Sportliche Erfolge untermauern die erfolgreiche Arbeit des Vereins. Als Beispiel seien nur folgende erwähnt: Mehrfache Teilnahme an Südwestdeutschen sowie Deutschen Turnierhundesport-Meisterschaften. Im Bereich der Schutzhundesportausbildung: Zahlreiche Teil- nahmen an Qualifikationen zur Siegerprüfungen und Deutschen Meisterschaften. Außerdem erfolgreiche Beteiligungen an Fährtenhundeprüfungen Stufe 1 und 2. Zahlreiche Fotodokumentationen, Pokale, Urkunden, Presseveröffentlichungen sind sichtbare Ausdrücke erfolgreicher 50-jähriger Arbeit. Diese Arbeit wollen wir auch in der Zukunft fortsetzen. Mit unseren Ausbildern achten wir auf eine Qualitätssicherung und versuchen, mit aktiven Lehrmethoden sowohl dem aktiven Hundesportler und Hundehalter, eine Heimat zu bieten. Für unsere Arbeit benötigen wir auch die entsprechenden Platzmöglichkeiten. Nach Jahrzehnten auf dem Übungsgelände an der Eselsbrücke in Friedrichshafen, derzeit auf dem früheren Sportgelände am Flughafen, wird der Verein voraussichtlich im Jahre 2005 mit Hilfe der Stadt Friedrichshafen, ein neues Gelände zwischen Tierheim und THW erhalten. Damit sind alle notwendigen Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Arbeit in die Zukunft gelegt. Bei der Durchführung unserer Übungsstunden wird stets darauf geachtet, dass nicht nur theoretische Konzepte und auf Prüfung bezogene Übungen vorgestellt werden, sondern vor allem konkrete Möglichkeiten der Umsetzung in der Praxis für den einzelnen Hundehalter diskutiert und individuell erarbeitet werden. Das Ergebnis muss sein, dass jeder Hundebesitzer einen geeigneten Weg findet, um mit seinem Hund in seinem Umfeld mit Freude und mit beachteter Akzeptanz umzugehen. Ein spannungsfreies Zusammenleben zwischen Hunde- haltern und Nichthundebesitzern ist ein wichtiges Anliegen in einer Stadt. Die Grundlagen dazu können im Verein der Hundefreunde ermöglicht werden. Eigentlich sollte jeder Hundehalter einmal die vielen Möglichkeiten des Vereins erkunden und zum Nutzen der Allgemeinheit umsetzen. Wir leben in einer spannenden Zeit mit vielen Veränderungen. Das Zusammenleben von Mensch und Tier ist eine Herausforderung an uns Alle. Mit über 50-jähriger Erfahrung stellen wir uns den Aufgaben und laden alle interessierten Bürger zur Mitarbeit ein. Für Interessenten steht zu Beginn der Übungszeiten jeweils ein Vorstandsmitglied für Fragen zur Verfügung.

Hier finden Sie uns

Verein der Hundefreunde e.V.
Messestr. 228
88046 Friedrichshafen

 

Genaueres siehe Anfahrt

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem Homepage-Baukasten erstellt.